bund-future-feature-image-2016-02-29

Bund Future Tra­de

Fabian Trades Comments

Der Bund Future weist seit län­ge­rem einen sta­bi­len Auf­wärts­trend auf, der sich in letz­ter Zeit sogar beschleu­nigt hat. Und das alles, obwohl schon seit gerau­mer Zeit immer wie­der behaup­tet wird, der Bund Future kön­ne gar nicht mehr wei­ter stei­gen bzw. die Ren­di­ten wei­ter fal­len. In der heu­ti­gen Zeit scheint eini­ges mög­lich – vor allem unter dem stän­di­gen Ein­fluss der  Zen­tral­ban­ken auf die Märk­te. Immer wie­der ist zu lesen, dass eine short Spe­ku­la­ti­on auf den Bund Future eine „siche­re Wet­te“ sei. Gera­de, wenn sol­che Aus­sa­gen die Run­de machen soll­te man Vor­sicht wal­ten las­sen: Meist steigt der Kurs dann noch viel höher als man denkt und vor allem Geld hat. Pro­blem bei den meis­ten Pri­vat­an­le­gern – Sie selbst und ihre Stra­te­gie sind auf die­se Even­tua­li­tä­ten oft nicht vor­be­rei­tet.

Wir las­sen lie­ber Geduld wal­ten und las­sen uns vom Markt die Rich­tung vor­ge­ben. In den ver­gan­gen Han­dels­ta­gen hat der Bund Future in der Nähe der alten loka­len Hoch­punk­te seit­wärts kon­so­li­diert. Dabei haben sich Innen­stä­be gebil­det. Die­se Situa­ti­on ist im Chart mit Hil­fe eines blau­en Recht­ecks her­vor­ge­ho­ben.

FGBL 1 Day

Bund Future – Tages­ba­sis

Heu­te hat der Markt mit einem leich­ten Aufwärts-​Gap eröff­net. Die­ses wur­de in der ers­ten Han­dels­stun­de bereits geschlos­sen. Auf klei­ne­rer Zeit­ebe­ne (15 Minu­ten) ist es uns mög­lich die­se Situa­ti­on nach­zu­voll­zie­hen. Das rote Käst­chen hebt eine Eröff­nungs­ran­ge her­vor, die aus dem geschlos­se­nem Gap und dem nach­fol­gen­dem Anstieg resul­tiert.

Ziel war es den Aus­bruch aus die­ser Ran­ge nach oben zu han­deln. Dabei war die Wahr­schein­lich­keit recht hoch, dass bei erfolg­tem Aus­bruch die Bewe­gung so stark ist, dass auch ein Aus­bruch aus den Innen­stä­ben bzw. der Seitwärts-​Konsolidierung erfolgt. Am Hoch der Ran­ge wur­de eine Stopp-​Limit Order (Aus­rich­tung: long) in den Markt gelegt. Nach der Aus­füh­rung die­ser wur­de zur Absi­che­rung der Posi­ti­on ein Sell-​Stopp unter das Tief der Ran­ge gelegt. Als Sell-​Limit wur­de das Kurs­ni­veau von 166,50 Punk­ten defi­niert. Die Rosa-​Linie zeigt den Stopp Ver­lauf. Am Ende des Tra­des war etwas Glück dabei: Das Limit wur­de noch vor dem um 11:00 Uhr ver­öf­fent­lich­tem Ver­brau­cher­preis­in­dex erreicht. Ansons­ten hät­te ich den Tra­de vor den Zah­len manu­ell geschlos­sen, da nur noch 3 Punk­te zu ver­die­nen gewe­sen wären.

 

FGBL 15 Min

Bund Future – 15 Min

 

order-ticket-fgbl-2016-02-29

Bund Future – Order Ticket