gold-feature-image-2016-03-04

Gold Trade nach Ausbruch aus Dreieck

Fabian Trades Leave a Comment

Gold hat gestern erneut eine fulminante Bewegung vollzogen. Diese konnte gut gehandelt werden. Im folgenden werde ich den Trade kurz herleiten.

Am 11.02.2016 hatte Gold einen sogenannten Range Expansion Bar gebildet. Wir hatten darauf hingewiesen, dass auf eine solche Bewegung mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Konsolidierung erfolgt. Dies ist dann auch eingetroffen und Gold hat bis gestern, also dem 04.03.2015, seitwärts korrigiert. Dabei hat der Markt ein Dreieck gebildet: Einen Ausbruch auf der Oberseite konnte man nochmal für einen long Trade nutzen. Allerdings sollte man im Hinterkopf behalten, dass aktuell das Sentiment für Gold sehr optimistisch ist bzw. die Cot-Daten zur Vorsicht raten.

Auf dem folgenden Chart sehen wir den Gold Future auf Stundenbasis abgebildet. Auf dem Chart gut zu erkennen ist das oben angesprochene Dreieck:

GC Stundenbasis

GC Stundenbasis

Gold ist am gestrigen Tag bereits am Vormittag gestiegen. Als eigentlichen Referenzpunkt für den Ausbruch wäre im Gold Future die Marke von $1250 gewesen. Ich habe den Ausbruch antizipiert. Geschlossen habe ich den Trade relativ schnell in die Bewegung. Ich wollte nur den Ausbruch traden, da wie oben erwähnt, da das Sentiment nicht mehr für längerfristige Trades spricht. Der Trade wurde über einen CFD auf den GLD durchgeführt.

GLD CFD 15Min Basis

GLD CFD 15Min Basis

 

gld-order-ticket-2016-03-04

GLD-CFD Order Ticket