gold-expansion-bar-feature-image-2016-02-11

Ran­ge Expan­si­on Bar – Gold

Fabian Aktuelles Comments

Heu­te gab es in vie­len Märk­ten wie­der deut­li­che Kurs­be­we­gun­gen. Ein Markt stach hier beson­ders her­vor: Das Edel­me­tall Gold. Das gel­be Metall schoss heu­te zeit­wei­se über 60 USD oder mehr als 5% nach oben. Im Janu­ar deu­te­te sich bereits eine tem­po­rä­re Boden­bil­dung an. Gold durch­brach nach und nach wich­ti­ge Wider­stän­de und bahn­te sich sei­nen Weg nach oben. Immer mehr Markt­teil­neh­mer ent­de­cken Gold als Anla­ge­ob­jekt wie­der. Dar­un­ter dürf­ten nicht nur kurz­fris­tig aus­ge­rich­te­te Spe­ku­lan­ten sein, wenn man sich die Zuflüs­se an Gel­dern in die Gold­fonds vor Augen führt. Viel­leicht hellt sich für Gold damit auch das ganz gro­ße Bild auf, wenn das Big Money dau­er­haft zurück­kehrt.  In der fol­gen­den Gra­fik sieht man, dass bis auf zwei Tage mit Abflüs­sen, immer wie­der Geld in die ETF´s geflos­sen ist:

GLD holdings

 

Bli­cken wir aber auf den aktu­el­len Chart, so stel­len wir fest, dass der Gold­preis heu­te förm­lich explo­diert ist, obwohl er bereits einen tage­lan­gen Anstieg hin­ter sich hat. Gold bil­det heu­te einen soge­nann­ten „Ran­ge Expan­si­on Bar”. Die­se Situa­ti­on zeigt einen über­durch­schnitt­lich gro­ßen Tages­bal­ken. Meist wird die­ser von den Schluss­lich­tern ver­ur­sacht. Emo­tio­nal getrie­ben drän­gen sie als Letz­te in den Markt und spe­ku­lie­ren auf wei­ter stei­gen­de Kur­se.  Jedoch geht dem Markt in einer sol­chen – von Kaufs- oder Ver­kaufspa­nik – getrie­be­nen Situa­ti­on meist die Pus­te aus. Sind die Letz­ten ein­ge­stie­gen, gibt es nie­man­den mehr der noch kau­fen möch­te – die Kur­se begin­nen zu kor­ri­gie­ren. Kurz­fris­tig scheint Gold also kurz vor einer Kor­rek­tur zu ste­hen. Die Chan­cen ste­hen gut, dass wir bereits mor­gen einen Innen­stab for­men.

Gold Expansion Range Day