feature-template-s&p500-Bullenmodus-2016-05-17

S&P 500 – Bul­len­mo­dus noch immer intakt

Fabian Aktuelles Comments

Nach­dem die letz­te Woche in den ame­ri­ka­ni­schen Indi­zes schwach abge­schlos­sen wor­den ist, haben sich die Bul­len zum Beginn der neu­en Woche ein­drucks­voll zurück­ge­mel­det. Wie ist nun die aktu­el­le Situa­ti­on im S&P 500 bzw. im E-​mini S&P 500 Future (wir betrach­ten hier die Glob­ex Han­dels­zei­ten)? Dazu sol­len in die­sem kur­zen Bei­trag zwei Gedan­ken geäu­ßert wer­den:

  • Der Markt hat ges­tern ein tie­fe­res Tief mar­kiert, als der Tag zuvor. Zudem konn­te der Markt im Lau­fe des Tages nach und nach Gewin­ne ver­bu­chen. Der Schluss­kurs des gest­ri­gen Tages liegt über dem Hoch vom Frei­tag. Damit ergibt sich bei heu­ti­ger Bestä­ti­gung, also dem Über­schrei­ten des gest­ri­gen Hochs, ein Mus­ter, wel­ches einen sta­tis­ti­schen Vor­teil bie­tet. Es liegt eine höhe­re Wahr­schein­lich­keit vor, dass der Markt zunächst wei­ter nach oben ten­die­ren wird. Wir arbei­ten gera­de an Tools, die sol­che Situa­tio­nen ein­fach her­aus­fil­tern und wer­den dazu bald mehr Infos bereit­stel­len.

ES-Day-20160517

  • Außer­dem, blickt man auf die Markt­über­sicht, so erkennt man, dass bspw. der S&P 500 über sei­nen wich­ti­gen Glei­ten­den Durch­schnit­ten notiert. Dem­entspre­chend besteht aktu­ell kei­ne Ver­an­las­sung, sein Heil auf der short Sei­te zu suchen – gera­de, wenn es um mit­tel­fris­ti­ge Posi­tio­nen geht. Auch hier­für, wer­den wir bald ein Tool vor­stel­len, wel­ches dem Tra­der einen sehr schnel­len Über­blick bie­tet. So weiß man zumin­dest schon mal grob, wel­che Rich­tung aktu­ell vor­ran­gig gespielt wird und somit wel­che Posi­tio­nie­rung eine bes­se­re Wahr­schein­lich­keit auf­weist.

spx-2016-05-17

Fazit: Ins­be­son­de­re, wenn der gest­ri­ge Tag bestä­tigt wird, liegt eine höhe­re Wahr­schein­lich­keit für zunächst wei­ter stei­gen­de Kur­se im S&p 500 vor. Nicht mehr, aber auch nicht weni­ger.