DAX-Chartanalyse: Politik sorgt für Unsicherheit

Andreas Mueller Aktuelles Leave a Comment

Die Handelswoche vor Ostern startete recht müde, hatte einen kurzen Adrenalin-Kick und endete mit Unsicherheit nach nur vier Tagen. Soweit die Kurzform als Rückblick, etwas ausführlicher mit Charts natürlich gleich im nächsten Absatz, gefolgt von meinem Charttechnik-Ausblick auf die kommende Woche. Das Allzeithoch konnte nicht noch einmal angegriffen werden. Die …

2017-04-09teaser

DAX-Allzeithoch vertagt aber nicht abgesagt

Andreas Mueller Aktuelles Leave a Comment

Eine Woche voller Emotionen liegt hinter uns. Damit sind nicht nur die neuerlichen Terrorakte oder der politische Umschwung im Verhalten gegenüber Syrien gemeint, sondern vielmehr die charttechnischen Anziehungskräfte des Allzeithochs und ein Scheitern im ersten Versuch. Die Vorwochenanalyse „Szenarien kurz vor dem Allzeithoch“ (hier auf TrendFollowing ) zeigten dies bereits auf.

wochenanalyse-11-feature-template

Ein Schritt näher zum Allzeithoch

Andreas Mueller Aktuelles Leave a Comment

Als „Woche der Entscheidung“ wurde vorab die letzte Handelswoche in der Presse tituliert. Gab es doch mit einigen politischen und volkswirtschaftlichen Events genug Treibstoff für die Börse. Doch daraus wurde am Ende eine recht normale Handelswoche, welche dann doch nur intraday für Highlights sorgte. Was sich genau vollzog und wie es weitergehen könnte, stelle ich aus Sicht eines Traders nachfolgend dar.

wochenanalyse-feature-template-08

Rekordjagd ohne den DAX

Andreas Mueller Aktuelles Leave a Comment

Während der Dow Jones um 1,75 Prozent zulegen konnte, stieg unser DAX zwar auch, aber nur um 0,77 Prozent. Selbiger Spagat ist bei den Technologiewerten zu beobachten, wo der Nasdaq 100 mit 1,88 Prozent auf ein neues Allzeithoch stieg, während der TecDAX zwar auch stark performte, jedoch „nur“ um 0,93 Prozent. Rekordhochs bei Goldman Sachs und Apple sorgten hier u.a. für Euphorie.