Ver­patz­ter Jah­res­start ver­ges­sen, DAX in span­nen­der Aus­gangs­la­ge

Andreas Mueller Aktuelles Comments

Ori­gi­nal abruf­bar unter Tra​ding​-Treff​.de bezieht sich auf den DAX (ISIN DE0008469008 | WKN 846900). Zum Start im Jahr 2018 gab es eine Men­ge Emo­tio­nen zu ver­ar­bei­ten – erst Pfui, dann Hui – ein Wech­sel­bad nach einem Sau­na­gang. Doch mit dem Schluss­kurs am Frei­tag sieht es stark nach einer Fort­set­zung der Auf­wärts­be­we­gung aus. Was …

Der DAX unter­bricht sei­ne Rekord­se­rie

Andreas Mueller Aktuelles Comments

Zum Wochen­start gab es im DAX noch ein­mal neue All­zeit­hochs zu bestau­nen. Die­se spre­chen, wie in den ver­gan­ge­nen Wochen, für die Stär­ke des Trends. Ab Mitt­woch trat dann zumin­dest eine Zwi­schen­pau­se ein, aus der durch­aus mehr wer­den könn­te. Doch soweit ist es nich nicht, denn eine klei­ne Kon­so­li­die­rung von etwa 3 Pro­zent im DAX …

DAX bricht im Tageschart aus

Andreas Mueller Aktuelles Comments

Nun ist es also gesche­hen. Nach wochen­lan­ger Ori­en­tie­rung an der 13.000 schwingt sich der DAX nun doch zu neu­en Höhen auf. Ein DAX Tageschart mit Aus­bruch und neu­en Rekor­den ent­zück­te die Anle­ger in der ver­gan­ge­nen Woche. Damit bewegt er sich über­ge­ord­net wei­ter im Trend. Was steck­te hin­ter die­ser Bewe­gung und kann man dar­aus schon …

DAX mit Null­num­mer an 13000 gefes­selt

Andreas Mueller Aktuelles Comments

Das war wohl nix. Ein DAX mit Null­num­mer in der Wochen­per­for­mance läßt Tra­der frus­triert zurück. Zwar spür­ten wir das Aus­pen­deln um die 13.000er-Marke schon in der Vor­wo­che (wie hier nach­zu­le­sen), doch war es in die­ser Woche nun mit einer punkt­ge­nau­en Null-​​Performance in Pro­zent mani­fes­tiert. Ungläu­big schau­ten die DAX-​​Trader auf die Per­for­mance an …

DAX kämpft mit der 13000: Chart­ana­ly­se und Aus­blick

Andreas Mueller Aktuelles Comments

Der DAX kämpft mit der 13000 und hat­te die­se Mar­ke nun end­lich zumin­dest kurz­fris­tig über­schrit­ten. In klei­nen Schrit­ten kämpf­te er sich in der ver­gan­ge­nen Woche her­an und absol­vier­te an vier von fünf Tagen einen Tages­ge­winn. Den­noch gab es nur ein klei­nes Wochen­plus von 0,3 Pro­zent. Was dabei genau geschah und wel­che Sze­na­ri­en sich …

DAX wei­ter wie auf Schie­nen

Andreas Mueller Aktuelles Comments

Neue Jahres- und All­zeit­hochs waren nun auch im DAX sicht­bar. Dar­auf muss­ten hei­mi­sche Anle­ger schließ­lich meh­re­re Mona­te war­ten. Im Gegen­satz dazu lief die Rekord­se­rie an der Wall Street schon län­ger. Nun leg­te auch unser DAX nach und schaff­te mit 12.993 Punk­ten am Frei­tag das All­zeit­hoch und ein Her­an­lau­fen an die psy­cho­lo­gisch …

DAX nähert sich All­zeit­hoch

Andreas Mueller Aktuelles Comments

Sat­te 1,88 Pro­zent Wochen­plus und ein Sep­tem­ber, der ent­ge­gen der Sta­tis­tik stark zule­gen konn­te. Es gab zwar zum Wochen­start nach der Bun­des­tags­wahl klei­ne poli­ti­sche Irri­ta­tio­nen, doch die Märk­te zeig­ten dar­auf wenig Reak­ti­on, wenn man die Vola­ti­li­tät als Grad­mes­ser anlegt. Alle Han­dels­ta­ge ende­ten im Gewinn, auch wenn noch kei­ne neue Regie­rung for­miert wer­den konn­te …

DAX lässt Ran­ge hin­ter sich

Andreas Mueller Aktuelles Comments

Wer die Sta­tis­tik der Kalen­der­mo­na­te kennt, der weiß, dass im Sep­tem­ber kei­ne Kurs­sprün­ge auf der Ober­sei­te zu erwar­ten sind. Unter Bör­sia­nern als der Sep­tem­ber daher oft­mals auch als Angst­mo­nat ver­schrie­en. Nicht nur wegen den Ter­ror­an­schlä­gen in New York, son­dern auch, weil vie­le Markt­teil­neh­mer nach dem Urlaub das Depot neu ord­nen …

DAX eta­bliert sich über 12.000 und erklimmt 5-​Wochenhoch

Andreas Mueller Aktuelles Comments

Der DAX gibt Gas und kann die Ran­ge kom­plett durch­lau­fen. Der Nordkorea-​​Konflikt eska­lier­te zum Glück nicht wei­ter und bot zum Wochen­start gute Ein­stiegs­mög­lich­kei­ten. Ein wich­ti­ger Fak­tor war eine Bran­che, die noch bis vor eini­gen Tagen ein sehr düs­te­res Bild mal­te: Die Auto­mo­bil­bran­che. Sie führ­te die Gewin­ner­lis­te im DAX die­ser Woche an …

DAX steuert(e) erneut auf 12.000 zu

Andreas Mueller Aktuelles Comments

Der Vor­wo­chen­ti­tel „DAX liebt sei­neRan­ge” (hier nach­zu­le­sen ->) hat zumin­dest per Wochen­schluss gestimmt. Denn die Bewe­gung um 0,2 Pro­zent hat kaum eine Ver­än­de­rung im Chart­bild erge­ben. Doch das ist nur die hal­be Wahr­heit, denn in der ver­gan­ge­nen 35. Kalen­der­wo­che sah es stre­cken­wei­se nach Panik am Markt aus. Vor allem, als …