2016-12-02-feature-image

FDAX bricht nach unten aus

Fabian Aktuelles Comments

Im letz­ten Arti­kel zum Deut­schen Akti­en­in­dex (FDAX) sind wir auf des­sen Seit­wärts­pha­se ein­ge­gan­gen. Die­se wur­de letz­te Woche nach unten auf­ge­löst. Der Markt fiel über 200 Punk­te auf einen Zäh­ler­stand von 10.400 Punk­ten zurück. Der FDAX hat somit die „Trump”-Bewegung um 50% kor­ri­giert. Damit wur­de Sze­na­rio 1, wel­ches wir in einem unse­rer letz­ten Updates beschrie­ben haben, abge­ar­bei­tet. Im Bereich zwi­schen 10.300 – 10.400 Punk­ten soll­te der Markt nun vor­erst gut unter­stützt sein.

fdax-update-feature-image-2016-11-26

FDAX – Update

Fabian Aktuelles Comments

Der FDAX schafft es bis­her nicht die Mar­ke von 10.800 Punk­ten zu über­win­den. Im letz­ten Arti­kel wur­de bereits auf die­ses wich­ti­ge Wider­stands­le­vel hin­ge­wie­sen. Wäh­rend die US-​Indizes von einem Hoch zum ande­ren vor­drin­gen, konn­ten die euro­päi­schen Indi­zes die­ser Per­for­mance nicht fol­gen – Dax und Euro­Sto­xx befin­den sich in einer mehr­tä­gi­gen Ran­ge.

fdax-2016-11-17-feature-image

Ein Level zum Zäh­ne aus­bei­ßen

Fabian Aktuelles Comments

Nach der Wahl des neu­en US-​​Präsidenten konn­te auch der Dax stark zule­gen. Jedoch ging die Rei­se zunächst nur bis zur alt­be­kann­ten Wider­stands­zo­ne im Bereich von 10.800 Punk­ten. Von die­sem Niveau star­te­te die aktu­ell lau­fen­de Kor­rek­tur. Zwei ele­men­ta­re Aus­sa­gen kön­nen wir für das über­ge­ord­ne­te Bild fest­hal­ten: Sta­tis­ti­ken zei­gen, dass solch gro­ße Tages­ker­zen, wie …

mini-dax-future-handelbar-feature-image

Mini Dax Future bei grö­ße­ren Bewe­gun­gen han­del­bar

Fabian Tradingwissen Comments

Im Okto­ber 2015 hat die Eurex den Mini Dax Future ein­ge­führt. Durch die­sen Schritt wird der sys­te­ma­ti­sche Dax Han­del über Ter­min­kon­trak­te – also direk­tem Bör­sen­zu­gang –  auch für Pri­vat­an­le­ger mit nicht so üppig aus­ge­stat­te­ten Depots mög­lich. Bis­her war es näm­lich für Anle­ger mit klei­ne­ren Kon­ten deut­lich schwie­ri­ger, ent­spre­chen­de Finanz­pro­duk­te ein­zu­set­zen. …

fdax-double-inside-week-2016-05-23-feature-image

FDAX mit enger Ran­ge

Fabian Aktuelles Comments

Der deut­sche Akti­en­markt hat in den letz­ten zwei Wochen eine enge Ran­ge gebil­det. Die Kur­se konn­ten in den ver­gan­ge­nen Wochen weder das Wochen­hoch, noch das Wochen­tief der Vor­wo­che durch­bre­chen. In der Fach­spra­che nennt man das vor­lie­gen­de Mus­ter „Dou­ble Insi­de Week”.

2016

Jah­res Eröff­nungs­kur­se 2016

Team Aktuelles Comments

Heu­te wird das neue Han­dels­jahr ein­ge­lei­tet und damit der Eröff­nungs­kurs des Jah­res 2016 fest­ge­legt. Die­ser fun­giert zusam­men mit einer mög­li­chen Tra­din­gran­ge in den ers­ten Han­dels­ta­gen als mar­kan­te Zone. Immer, wenn der Kurs im Lau­fe des Jahrs wie­der in die­sen Bereich zurück­kommt, lohnt sich dort ein Blick auf das Ver­hal­ten der Markt­teil­neh­mer.

Han­dels­zei­ten für den Intraday-​Handel von euro­päi­schen Index Futures

Team Tradingwissen Comments

Die aller­meis­ten Händ­ler zie­hen es vor nur an bestimm­ten Zei­ten des Tages zu han­deln und ande­re bewusst zu mei­den. Die Bör­se folgt einem bestimm­ten Rhyth­mus – tag­ein, tag­aus. Bestimmt wird die­ser im Wesent­li­chen von zwei Fak­to­ren: Zum einen von den gro­ßen Markt­teil­neh­mern, wie bspw. Ban­ken, Fonds und ande­ren insti­tu­tio­nel­len Händ­lern.