schlüsselzonen-feature-image.png

Schlüsselzonen – Key Decision Zones

Fabian Tradingwissen Leave a Comment

Den Begriff „Schlüsselzonen“ oder im Englischen „Key Decision Zones“ hört man unter technisch orientierten Tradern immer wieder. Doch was genau hat es damit auf sich?

Meist handelt es sich um bestimmte Preislevel, an welchen die Wahrscheinlichkeit steigt, dass der Markt zunächst eine Pause einlegt, bevor entweder die Marktrichtung geändert wird oder die ursprüngliche Bewegung fortgesetzt wird. Meistens wird mit dem Begriff „Schlüsselzone“ ein Level herausgehoben, das potentiell wichtiger ist, als andere.

Was Du von erfolgreichen Tradern lernen kannst

Team Tradingwissen Leave a Comment

Verstehe das Gesetz der großen Zahlen und wie es Einfluss auf Dein Trading nimmt Erfolgreiche Trader lösen sich von der Bewertung des einzelnen Trades. Ihnen ist egal, ob der nächste Trade ein Gewinner oder Verlierer wird. Sie kennen ihre Strategie und deren statistische Kennzahlen. Wird also eine erfolgreiche Strategie immer wieder unter den gleichen Voraussetzungen angewendet, so wird mit ansteigender Tradeanzahl, das tatsächliche Ergebnis sich der Wahrscheinlichkeit der Strategie annähern.

Positionsgrößenbestimmung aus psychologischer Sicht

Team Tradingwissen Leave a Comment

Wir haben in der 2/6 Regel ein ziemlich einfaches aber effektives Modell aufgezeigt, welches verhindert, sein Konto in kürzester Zeit gegen die Wand zu fahren. Die Regel besagt unter anderem, dass man nie mehr als 2% von dem zur Verfügung stehenden Handelskapital pro Trade riskieren sollte, um seine Überlebenswahrscheinlichkeit deutlich zu erhöhen.