Auch star­ke Mus­ter kön­nen fehl­schla­gen. Nut­zen Sie das aus.

Daily Forex Tradingwissen Comments

Manch­mal haben Sie ein­fach das per­fek­te Set­up für Ihre Stra­te­gie erwischt und den­noch bewe­gen sich die Märk­te buch­stäb­lich in die ent­ge­gen­ge­setz­te Rich­tung. Man nennt dies auch “fehl­ge­schla­ge­ne Mus­ter”. Die­se kön­nen lei­der genau so stark sein, wie die Bewe­gung in die Rich­tung, mit der man eigent­lich gerech­net hät­te. Dies bedeu­tet ande­rer­seits, dass sie eben­falls gehan­delt wer­den kön­nen. Dies ist eine der Han­dels­stra­te­gi­en, die von Tra­dern oft­mals ver­ges­sen oder ver­nach­läs­sigt wird, jedoch kann die­se Metho­de enorm gewinn­brin­gend sein.

DAX-​Chartanalyse: Die Panik war über­trie­ben

Andreas Mueller Aktuelles Comments

Die gute Nach­richt vor­weg: Der DAX bewegt sich wie­der. Als Kehr­sei­te die­ser Vola­ti­li­tät brach­te er jedoch nicht für alle Markt­teil­neh­mer die rich­ti­gen Impul­se. Dies ist an der Bör­se jedoch nor­mal und wie im pri­va­ten Umfeld kann der DAX es eben nicht allen gleich­zei­tig Recht machen. Ein kur­zer Rück­blick und die …

2017-05-14_teaser

DAX-​Chartanalyse nach ruhi­ger Woche

Andreas Mueller Aktuelles Comments

Eine extrem lang­wei­li­ge Woche liegt hin­ter uns. Könn­te man zumin­dest den­ken, wenn man sich die schlich­te Ver­än­de­rung im DAX ansieht. Denn vom ers­ten XETRA-​​Kurs am Mon­tag bei 12.758 Punk­ten bis zum Schluss­kurs am Frei­tag bei 12.770 Punk­ten lie­gen gera­de ein­mal 12 Punk­te! Der ers­te Blick trügt aller­dings, denn es gab …

DAX-​Chartanalyse: Kor­rek­tur vor oder nach der 13.000 ?

Andreas Mueller Aktuelles Comments

Die Ral­lye setz­te sich also fort – erst zöger­lich, doch zum Wochen­aus­gang sehr mas­siv. Es war kein glo­ba­les Phä­no­men, son­dern viel­mehr eine euro­päi­sche Ral­lye. Allein bis XETRA-​Schluss im DAX konn­te die­ser um 2,24 Pro­zent zule­gen UND nach­börs­lich noch ein­mal 100 Punk­te als Bonus ver­bu­chen. War­um und wes­halb und vor allem wann kommt die Kor­rek­tur die­ser Bewe­gung, bewegt die Tra­der zum Wochen­start und ist Kern die­ser Ana­ly­se.

2017-04-30_teaser

DAX-​Chartanalyse: Kor­rek­tur nach dem All­zeit­hoch

Andreas Mueller Aktuelles Comments

In der Vor­wo­che nann­te ich par­al­lel zur Frankreich-​​Vorwahl des neu­en Prä­si­den­ten (der neu­en Prä­si­den­tin?) mei­ne Wochen­ana­ly­se „Das nächs­te Signal“ (zum nach­le­sen ->) und ziel­te dar­in auf eine grö­ße­re Bewe­gung ab. Die­se kam qua­si über Nacht und ver­stärk­te sich noch ein­mal am ers­ten Han­dels­tag der Woche. Damit gab es neben dem …

DAX-​Chartanalyse: Poli­tik sorgt für Unsi­cher­heit

Andreas Mueller Aktuelles Comments

Die Han­dels­wo­che vor Ostern star­te­te recht müde, hat­te einen kur­zen Adrenalin-​​Kick und ende­te mit Unsi­cher­heit nach nur vier Tagen. Soweit die Kurz­form als Rück­blick, etwas aus­führ­li­cher mit Charts natür­lich gleich im nächs­ten Absatz, gefolgt von mei­nem Charttechnik-​​Ausblick auf die kom­men­de Woche. Das All­zeit­hoch konn­te nicht noch ein­mal ange­grif­fen wer­den. Die …

2017-04-02_teaser2

Sze­na­ri­en kurz vor dem All­zeit­hoch

Andreas Mueller Aktuelles Comments

Die Käu­fer wur­den auch zum Quar­tals­en­de nicht müde. Vor allem zum Wochen­en­de gab es noch ein­mal reges Inter­es­se am Akti­en­markt, was für den DAX das Level 12.300 Punk­te und damit ein Wochen­plus von rund 2 Pro­zent bedeu­te­te. Mei­ne Aus­sa­ge im Teaser­bild der Vor­wo­chen­ana­ly­se „Bereit für wei­te­ren Anstieg“ (HIER auf Trend­Fol­lo­wing zu …

wochenanalyse-feature-12

Schwa­che Woche mit ver­söhn­li­chem Aus­gang

Andreas Mueller Aktuelles Comments

Das Trend­ver­hal­ten des Akti­en­mark­tes stock­te in der ver­gan­ge­nen Woche. Mit einem ers­ten kri­ti­schen Blick auf die Ana­ly­se aus der Vor­wo­che „Ein Schritt höher zum All­zeit­hoch“ (HIER auf Trend­Fol­lo­wing zu lesen ->) muss resü­miert wer­den, dass dies nicht mehr so rei­bungs­los wie in den Vor­wo­chen ablief. Mit einem Minus von 0,26 …

volatilitaeten-feature-template

Vola­ti­li­tä­ten wich­ti­ger Future- und Akti­en­op­tio­nen vom 18.12.2016

Robert Kosma Aktuelles Comments

Begin­nen wir die wöchent­lich Betrach­tung wie­der mit den Akti­en­op­tio­nen (AOP). Das Bild wur­de doch wie­der etwas durch­ein­an­der gewür­felt. Man sieht, dass sich hier jede Woche Chan­cen bie­ten, um attrak­ti­ve Prä­mi­en zu kas­sie­ren. Ganz oben taucht u.a. der Titel der NVIDIA Corp auf. Ein gro­ßes Unter­neh­men, das die letz­te Zeit in aller Mun­de war, weil die Aktie stark gestie­gen ist. Schau­en wir uns uns die AOPs zunächst an und gehen dann auf NVIDIA geson­dert ein.

eröffnungskurs-feature-image

Der Eröff­nungs­kurs

Fabian Tradingwissen Comments

Im fol­gen­den Video möch­ten wir auf die Bedeu­tung des Eröff­nungs­kur­ses ein­ge­hen. Der Eröff­nungs­kurs ist der ers­te Kurs des Tages, spielt aber den gan­zen Tag für vie­le Markt­teil­neh­mer eine gro­ße Rol­le. Wir möch­ten in unse­rem Videobei­trag vor allem auf drei bedeu­ten­den Mus­ter hin­wei­sen, die in Bezie­hung zum Eröff­nungs­kurs ste­hen.