volatilitaeten-feature-template

Vola­ti­li­tä­ten wich­ti­ger Future- und Akti­en­op­tio­nen vom 04.12.2016

Robert Kosma Aktuelles Comments

Zunächst star­ten wir wie­der mit einem Blick auf die Akti­en­op­tio­nen (AOP) des S&P 500. Das Bild für Still­hal­ter­ge­schäf­te hat sich die­se Woche im Ver­gleich zur ver­gan­ge­nen Woche wie­der etwas geän­dert.

Aktienoptionen AOP S&P 500

Die­se Woche tun sich beson­dern die 4 Titel Sys­co Corp, Digi­tal Rea­li­ty Trust Inc.Rock­well Col­lins Inc. und Real­ty Inco­me Corp her­vor. Aber auch die Akti­en auf den nach­fol­gen­den Plät­zen sind durch­aus attrak­tiv. Hier soll­tet ihr eure eige­nen Regeln anwen­den und die Unter­neh­men nach die­sen Vor­ga­ben prü­fen.

 

Kom­men wir nun zu den Future-​Optionen (FOP):

Futureoptionen

Man sieht, dass hier immer noch die Staats­an­lei­hen an der Spit­ze sind. Wir haben es bei den Futures mit gro­ßen, glo­ba­len Märk­ten zu tun, so dass Ände­run­gen in der Sta­tis­tik etwas mehr Zeit benö­ti­gen als bei den teil­wei­se sehr vola­ti­len AOPs. Das hat für den Opti­ons­händ­ler natür­lich auch Vor­tei­le. Die Märk­te sind etwas bes­ser bere­chen­bar und Risi­ken sind mode­rat ein­schätz­bar.

 

Zuletzt noch der Blick auf die ETFs:

ETF

Auch die­se Märk­te sind rela­tiv groß und damit trä­ger als Ein­zel­wer­te, so dass wir hier auch kei­ne Ände­run­gen sehen. Nach wie vor fin­den hier den Uti­li­ties Sek­tor an der Spit­ze.

 

Soll­tet ihr Fra­gen und Anre­gun­gen zu die­sen Tabel­len haben, schreibt uns einen Kom­men­tar unten auf die­ser Sei­te. Wir wer­den so schnell wie mög­li­ch dar­auf reagie­ren. In die­sem Sin­ne wün­schen wir euch viel Erfolg bei der Aus­wahl eines inter­es­san­ten Under­ly­ings für eure Opti­ons­stra­te­gie und gute Tra­des in der kom­men­den Han­dels­wo­che!